Rückblick Herbstrapport – Think Tank FOG

Wild verzehrende, wilde Kerle mit wilden Ideen an der Tafel, so erschien es manchen aussenstehenden Beobachter letzten Mittwochabend im Löwen Herznach.

Die Grossratswahlen dominierten den Apero, da zwei anwesenden Mitglieder unserer Fricktaler Offiziersgesellschaften kandidieren. Die Qual der Wahl herrschte am Tisch, es galt zwischen diversen Gerichten der Jagd zu wählen. Der Schankwirt liess es sich nicht nehmen, nachdem Essen zu bestätigen, dass jedes erlegte Tier vor seiner Büchse oder Flinte stand. Es ging nach dem Abräumen nicht lange, bis fast alle Teilnehmer das SE-079 (Handy) hervorzückten und eine Diskussionsrunde über neue Apps und Geschäftsideen entstand. Doch die Runde blieb gepflogen, bis die Tischstandarten eingezogen wurden und alle die Rückverschiebung in Angriff nahmen.

Gepflogene Tafel, beste Speisen, angeregte Diskussionen

Gepflogene Tafel, beste Speisen, angeregte Diskussionen

Print Friendly

Dieser Beitrag wurde unter 2016, Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Rückblick Herbstrapport – Think Tank FOG

  1. Bruno sagt:

    Gepflogene Tafel und de Tüscher het d’Zunge duss 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.