Neues Kampfflugzeug – aber richtig!

In Offizierskreisen ist über alle Truppengattungen hinweg klar, dass es ein neues Kampfflugzeug für den Ersatz der bisherigen F-5 Tiger und F/A-18 Hornet braucht, um in Zukunft einen glaubwürdigen Luftschirm auch in angespannten Zeiten aufspannen zu können. 

Bereits toben in den eidgenössischen Räten Richtungs- und Ideologiekämpfe, ob es denn 30, 50 oder 70 neue Jets brauche (oder gar keine?!?). Es ist für die Sicherheit unseres Landes und die glaubwürdige bewaffnete Neutralität auch in der dritten Dimension nun höchste Zeit Nägel mit Köpfen zu machen.

In diesem Zusammenhang kann ich Ihnen die neuste Publikation des Lilienberg-Forums „Herausforderung neues Kampfflugzeug für die Schweiz“ wärmstens empfehlen. Auf den 13 Seiten ist anschaulich in Text und Bild dargestellt, worauf bei einer solch grossen Investition zu achten ist. Der Text zeugt von hohem Fachwissen, welches aber auch für diejenigen, welche nicht Aviatikexperten sind, gut verständlich dargelegt wird.

Man kann nur hoffen, dass sich die BundesparlamentarierInnen dieses Papier auch zu Gemüte führen und ihre Entscheidung in diesem Thema nicht nur auf ihre Ideologie abstützen.

 

Print Friendly

Dieser Beitrag wurde unter 2017, Armee, Luftwaffe, Politik, Sicherheitspolitik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.