Neues aus der AOG und der SOG

Die Präsidentenkonferenz vom 18. Januar 2012 hat sich primär mit der diesjährigen Generalversammlung der AOG vom 28. März 2012 auf der Habsburg beschäftigt. Der Vorstand der AOG wird fast vollständig ausgewechselt. Über die neuen Vorstandskandidaten wie auch den Referenten werden wir in einem späteren Zeitpunkt informieren. Von einer Revision der Statuten ist man abgekommen, nachdem gewisse offene Fragen nicht zeitgerecht geklärt werden konnten. 

Das Thema „Wahlempfehlungen in der ASMZ“ konnte leider noch nicht abgeschlossen werden. Die nächste Ausgabe der ASMZ wird da entscheidend sein.

Vor der GV der AOG findet am 17. März 2012 in Luzern die Delegiertenversammlung der SOG statt. Auch hier stehen Neuwahlen in den Zentralvorstand sowie die Nachfolge des Präsidenten, Oberst i Gst Hans Schatzmann auf der Traktandenliste. Als aussichtsreicher Kandidat hat sich Brigadier Denis Froidevaux aus dem Kanton Waadt positioniert. Bis Ende Jahr hat er die Geb Inf Br 10 (Res) kommandiert. Die AOG wird von einer Viererdelegation vertreten.

Neben sicherheitspolitischen Erörterungen (TTE, Initiativen, Bundesparlament) kamen auch interne Punkte zur Sprache. Organisatorisch und strukturell will sich die SOG in den nächsten Jahren neu aufstellen. Es sind bereits Vorschläge auf dem Tisch, die in den kommenden Monaten konkretisiert werden.

Mittelfristig möchte die AOG wieder mit einem Vertreter im SOG Zentralvorstand Einsitz nehmen. Es werden Gespräche geführt. Interessierte können sich bei ihren Präsidenten melden.

Print Friendly

Dieser Beitrag wurde unter 2012, AOG, SOG abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.