Arbeitsbericht des Vorstands

An seiner ersten Sitzung im neuen Jahr traf sich der Vorstand am 13.1.14, um über folgende Punkte zu befinden:

  • Der Mitgliederbestand konnte letztes Jahr nicht gehalten werden. Die Eintritte junger Offiziere wog die Austritte nicht auf. Der Vorstand hat zudem beschlossen, 11 Offiziere auszuschliessen. Diese 11 haben die Mitgliederbeiträge in den letzten Jahren trotz mehrfachen Hinweisen und Mahnungen nicht bezahlt. Die Namen werden an der Vereinsversammlung bekannt gegeben.
  • Die Jahresrechnung 2013 und das Budget 2014 wurden verabschiedet. Wie budgetiert, schliessen wir im „Wehrpflicht-Jahr“ mit einem Minus ab.
  • Die Vereinsversammlung 2014 findet am 21. März 2014 im Gasthof Löwen in Herznach statt. Neben den obligaten Traktanden erhalten wir Informationen zur bevorstehenden Gripen-Abstimmung. Praktisch zeitgleich erhalten die Fricktaler Offiziere – analog zur Wehrpflichtabstimmung – schriftliche Unterlagen zugestellt.
  • Für den Vorstand 2014 stellen sich die bisherigen Mitglieder erneut zur Wahl. Als Ergänzung wird die Wahl von Oberst Peter Balzer vorgeschlagen.
  • Der Vorstand nahm Kenntnis davon, dass die Präsidentenkonferenz der AOG – entgegen dem Votum des Präsidenten FOG – den jährlichen Beitrag pro Mitglied von CHF 3.50 auf CHF 5.00 erhöht hat.
  • Das Vereinsprogramm für 2014 wurde verabschiedet. Es beinhaltet wiederum die vier Quartalsrapporte, das Fricktaler Offiziers-Wettschiessen (ein AOG-Anlass), einen Anlass zusammen mit der OG Brugg auf dem Bözberg zum Thema „1914“, einen Besuch bei der Römer-Ausgrabung in Frick und weitere Anlässe, die wir empfehlen (etwa die AIR14).
  • Die Vereinsmitglieder erhalten im nächsten Versand wiederum ein Blatt für die Verifikation ihrer Adresse und weiterer Angaben mit Bitte um Prüfung. Zudem wird das Jahresprogramm sowie Einladungen zu Anlässen beigelegt.
Print Friendly

Dieser Beitrag wurde unter 2014, AOG, OG Brugg, Vorstand abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Arbeitsbericht des Vorstands

  1. Pingback: Arbeitsbericht des Vorstands | Fricktaler Offiziere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.